Aktuell

    Deutschen Mannschaftsmeisterschaften (DMS)

    Am Samstag, den 01.02.2020 trat die SG Mönchengladbach in Schwelm zu den Deutschen Mannschaftsmeisterschaften (DMS) in der Bezirksliga an.

    Das jahrgangsmäßig bunt gemischte Team von Trainer Thorsten Polensky trat in folgender Aufstellung an:

    Birkmann, Felicitas (200F, 50F, 100F, 1500F, 50R) - 3. Mannschaft
    Drossart, Carlotta (100L, 50R, 50F, 100F) - 2. Mannschaft
    Fischer, Christina (200L, 50S, 400L, 100S, 200S) – 1. Mannschaft 
    Herbst, Leana (200S, 200L, 50S, 400F) - 2. Mannschaft
    Käsebier, Sophie (100S, 200B, 100B, 50B) - 2. Mannschaft
    Knein, Emilie Sarah (100R, 200R) - 3. Mannschaft
    Kremer, Anna (800F, 100R) - 2. Mannschaft
    Schwennicke, Anna Pia (200R, 400F, 200F, 400L) - 2. Mannschaft
    Tsepas, Christina (100B, 50B, 100L, 200B) – 1. Mannschaft

    Ein starkes Team – das DMS-Team 2020 der SG MG mit ihrem Trainer Thorsten Polensky.Ein starkes Team – das DMS-Team 2020 der SG MG mit ihrem Trainer Thorsten Polensky.

    Auf den 6x 25m Bahnen des Schwelmer Hallenbades zeigte die Mannschaft der SG Mönchengladbach, dass ein wahres Team in Schwelm angetreten war, um ein bestmögliches Ergebnis zu erzielen. Es wurde sich gegenseitig angefeuert, Ergebnisse wurden zusammen gefeiert und für Schwimmerinnen, die an diesem Tag nicht ihre volle Leistungsfähigkeit ausschöpfen konnten, sprang die nächste Teampartnerin ein und schwamm Bestzeit.

    „Natürlich ist die 1. Priorität nicht abzusteigen. Aber natürlich haben wir Ambitionen an diesem Tag auch um Platz 1 oder 2 hier in Schwelm mit zuschwimmen“, so Trainer Thorsten Polensky vor dem Wettkampf. Vor jedem Wettkampf wurde mit jeder Schwimmerin nochmals die Individualtaktik besprochen, um dann bestmöglich auf den jeweiligen Wettkampf vorbereitet zu sein.

    Einschwoeren fuer den WettkampfEinschwören für den Wettkampf - einer für alle - alle für einen!

    Persönliche Bestzeiten in Schwelm schwammen:

    Anna Kremer (800F - 10:59,12 und 100R - 1:22,69)
    Anna Pia Schwennicke (200R - 2:39,56 und 400F - 5:09,74)
    Carlotta Drossart (50 R - 35,18)
    Christina Fischer (50S - 31,64, 400L - 5:50,42 und 200S - 2:42,87)
    Felicitas Birkmann (1500F - 20:36,05 und 200F - 2:25,54)
    Leana Herbst (200 L - 2:47,36, 50S - 34,86 und 400F - 5:18,30)
    Sophie Käsebier (100S - 1:15,69, 200B - 2:52,77, 100B - 1:20,13 und 50B - 36,27)

    Während des Wettkampfes gab es an Platz 1 und 2 einen ständigen Wechsel zwischen der SG MG und dem SC Solingen. Zwei Wettkämpfe vor Schluss lag die SG MG mit 256 Punkten Vorsprung dann auf dem bis dahin verdienten 1. Platz. Der Vorsprung schmolz dann zwar noch etwas, aber nach dem letzten Wettkampf stand die SG-MG immer noch auf dem 1. Platz. Dann wurde das Team von Thorsten Polensky allerdings noch durch die SV Neviges knapp überholt, da eine Nachschwimmerin im Wettbewerb 1500F noch Punkte für ihren Verein holen konnte. Der 2. Platz der SG-MG mit 13652 Punkten ist jedoch der verdiente Lohn für eine ganz starke Mannschaftsleistung. 

    Jetzt müssen nur noch die Ergebnisse des parallel stattfindenden Wettbewerbs in Düsseldorf abgewartet werden, um zu klären wie man in der Gesamtwertung abschließend abgeschnitten hat.  Eins ist jedoch klar. Mit dem Abstieg hat die SG MG mit dieser starken Leistung nichts zu tun.

    Großes Lob für das Team von Trainer Thorsten PolenskyGroßes Lob für das Team von Trainer Thorsten Polensky.

    Weiter so SG – wir sind stolz auf euch!Nach Wettkampfende holt Trainer Thorsten Polensky dann nochmals sein Team zusammen und lobte es für die starke Mannschaftsleistung. Insbesondere hob er dabei nochmals hervor, dass er ganz stolz sei, wie jeder für jeden gekämpft habe und sich die Mannschaft auch durch zwischenzeitliche Rückschläge sich nicht habe beirren lassen, sondern im darauffolgenden Wettkampf dann immer nochmals einen draufgesetzt hat.

    „Ihr Lieben, ich bin so stolz auf euch. Ihr habt das heute gerockt und habt bis zum Schluss euer Bestes gegeben. Den Lohn seht ihr an der ausgehängten Tabelle. Platz 1 in Schwelm. Absoluten Respekt und jetzt ein schönes Wochenende. Habt ihr euch alle verdient!“, so der stolze Trainer Thorsten Polensky nach Wettkampfende zu seinem erschöpften, aber sehr stolzem Team.

     

    +++ Aktuell +++

     Wettkämpfe sind abgesagt 


    Ausschreibungen, Meldeergebisse & Protokolle

     

    Besucht uns auch auf Facebook oder Instagram!
    facebook instagram

    © 2021 Startgemeinschaft Mönchengladbach Schwimmen GbR